Fortschritt, der Ihr Business voranbringt.
800.006 HP ENYAQ Einbindung iV Logo Digitale Vorlagen 1600x463px 181120 Motiv 2 ohne HL


Im Business denken Sie immer einen Schritt weiter? Dann ist der Neue ŠKODA ENYAQ iV das ideale Geschäftsfahrzeug für Sie. Denn der erste vollelektrische SUV von ŠKODA steht für Fortschritt und Innovation. Mit diesem ŠKODA hinterlassen Sie in jeder (Geschäfts-)Beziehung einen nachhaltigen Eindruck.

Das neueste Mitglied unserer wachsenden iV Familie ist den verschiedensten Ansprüchen des Arbeitsalltags gewachsen. Zum einen kommen Sie, trotz 4,65 Metern Länge mit dem wendigen Elektrofahrzeug mühelos durch den Stadtverkehr. Zum anderen ist der ENYAQ iV 80 auch für längere Dienstreisen ideal. Denn er hat eine Reichweite von über 500 Kilometern1 und kann in gerade einmal 40 Minuten von 10 % auf 80 %2 aufgeladen werden. So sind Sie schnell wieder startklar.


Enyaq2


Beeindruckend ist auch das hohe Ausstattungsniveau. Viele Assistenzsysteme wie Spurhalteassistent (Lane Assist), Verkehrszeichenerkennung und Berganfahrassistent sind bereits serienmäßig mit an Bord. Das neue, kompakte Virtuelle Cockpit zählt ebenso zur Standardausstattung wie ein modernes Infotainmentsystem, das Ihnen Konnektivität auf höchstem Niveau bietet.

Auch wirtschaftlich lohnt sich die Anschaffung eines ENYAQ iV: dank einer Dienstwagenbesteuerung von nur 0,25 % des Bruttolistenpreises und des Umweltbonus von 9.000,– €3. Elektromobilität zahlt sich für Sie aus!

Setzen Sie ein klares Zeichen für nachhaltige Mobilität – mit dem Neuen ŠKODA ENYAQ iV. Testen Sie ihn am besten einmal bei einer Probefahrt bei uns im Autohaus.


Angebot EnyaqIV

 
I. ENYAQ iV


Warum wurde der ENYAQ iV serienmäßig mit Heckantrieb konzipiert?

Ein Grund hierfür ist das hohe Drehmoment des ENYAQ iV, welches sofort anliegt und typisch für alle E-Fahrzeuge ist. Aufgrund der dynamischen Gewichtsverteilung wird das Gewicht beim Beschleunigen von der Vorder- in Richtung der Hinterachse verschoben. Hier bieten heckangetriebene Fahrzeuge Traktionsvorteile, da die Hinterachse eine erhöhte Traktion bietet.

Kommt der ENYAQ iV serienmäßig mit einem Ladekabel? Oder muss ich dies separat bestellen?

Der ENYAQ iV verfügt in allen aktuellen und zukünftig verfügbaren Varianten über ein serienmäßiges Ladekabel (Mode-3-Ladekabel für AC-Ladestationen).

Was zählt alles zu Infotainment Online und wie lange beträgt die Startlaufzeit?

Hierzu zählen Online-Verkehrsinformationen, Online-Routenberechnung, Online-Kartenupdates, Online-Ladestationen und weitere Funktionen werden folgen.

Die Laufzeit ab Start beträgt 3 Jahre.

Verfügt der ENYAQ iV über eine Standheizung?

Bei reinen E-Fahrzeugen werden keine klassischen Standheizungen verbaut. Der ENYAQ iV kann über die App vorklimatisiert und vorgewärmt werden. Dies wird idealerweise im Ladebetrieb empfohlen.

Welche Optionen zur Garantieverlängerung stehen für den ENYAQ iV zur Verfügung?

Es gibt viele verschiedene Anschlussgarantiepakete zwischen einem Jahr und 50.000 km und drei Jahren und 150.000 km. Die ŠKODA Batteriegarantie ist bereits inklusive.

Welche Assistenzsysteme bietet der ENYAQ serienmäßig?

Serienmäßig bringen der ENYAQ 60 und 80 den Regensensor und Fahrlichtassistent, die Verkehrszeichenerkennung sowie den Berganfahrassistenten mit. Ausweichunterstützung inkl. Abbiegeassistent, Frontradarassistent mit Fußgänger- und Radfahrererkennung sowie City-Notbremsfunktion, Geschwindigkeitsregelanlage, Speedlimiter und Spurhalteassistent sind inklusive. Viele weitere Funktionen können optional ergänzt werden.

Verfügt der ENYAQ auch über die typischen „Simply Clever“ Details?

Ja, wie jedes SKODA Modell verfügt auch der ENYAQ über einen Eiskratzer, diesmal in der Heckklappe untergebracht und ein Regenschirmfach in den Vordertüren. Dazu kommen viele Ablage- und Aufbewahrungsfächer, Becherhalter sowie Haken für Einkäufe im Kofferraum und Kleiderhaken an der B-Säule und der beliebte Tickethalter an der Windschutzscheibe.

Beinhaltet das Sportfahrwerk eine Tieferlegung des Fahrzeuges?

Das Sportfahrwerk beinhaltet eine Tieferlegung des Fahrzeuges um 15mm.

 

II. Laden und Infrastruktur

 

Welche Vorteile bietet mir eine Wallbox im Vergleich zu einer normalen Steckdose?

Eine Wallbox bietet beim Laden Sicherheit, Komfort und die maximale Ladeleistung, die mit einem Hausanschluss möglich ist. Das bedeutet, dass die verfügbare Ladeleistung höher ist als die einer normalen Steckdose (und folglich die Ladezeit kürzer). Bei Verwendung einer normalen Steckdose ist die regelmäßige fachgerechte Prüfung auf einen technisch einwandfreien Zustand unabdingbar, bei einer Wallbox ist dies nicht notwendig.

Ist man an einen Strom-/Serviceanbieter gebunden für die Wallbox?

Nein, jeder Elektriker kann eine Wallbox installieren und jeder Stromanbieter kann den Strom dafür liefern. Seit dem 24.11.2020 arbeitet ŠKODA mit Elli („Electric life“, einem Unternehmen des Volkswagen Konzerns) zusammen. Hierbei haben Sie die Wahl zwischen drei verschiedenen Wallboxen und zusätzlich einem Installationsservice. Dieser Service in Verbindung mit der kostenlosen App garantiert ein Rundum-sorglos-Paket.


Wie lange dauert ein Ladevorgang?

Die Ladedauer eines E-Autos lässt sich nicht exakt berechnen, da die ersten 80% der Batterie schneller geladen werden als die letzten 20%. Eine grobe Berechnung ermöglicht die Formel: Ladezeit = Batteriekapazität in kW/h / Ladeleistung in kW/h. Beim ŠKODA ENYAQ iV 80 beispielsweise variiert die Zeit für das Aufladen auf 80 % zwischen ca. 13,5 Stunden (an einer Haushaltssteckdose) und ca. 40 Minuten (an einer DC-Schnellladesäule). Generell ist zu beachten: Die tatsächliche Ladedauer ist immer abhängig von verschiedenen äußeren Faktoren wie der Leistung der Ladestation, der Außentemperatur oder auch der Temperatur der Hochvoltbatterie.

Wie finde ich die nächste Ladestation?

Die nächstgelegene Lademöglichkeit lässt sich ganz einfach über das Infotainmentsystem des Fahrzeugs oder in der ŠKODA CONNECT App anzeigen. Darüber hinaus sind interaktive Landkarten wie das Ladesäulenregister der Bundesnetzagentur sowie zahlreiche Apps von Energieversorgern und Ladenetzbetreibern für die Suche verfügbar. Diese wird übrigens immer einfacher: Das bestehende Netz von über 30.000 öffentlichen Ladepunkten in Deutschland wird zunehmend ausgebaut.

Tritt bei den Batterien ein Memory-Effekt (Spannungsabfall) ein, wenn man die Batterie häufig teilentlädt?

ŠKODA iV Modelle verfügen über ein Battery-Management-System, das diesen Effekt verhindert. Die Leistung der Zellen wird dabei kontinuierlich ausbalanciert, was diesen Effekt verhindert.

Kann man ein Elektrofahrzeug auch bei Regen aufladen?

Das Laden bei Regen ist unbedenklich. Die Steckverbindungen schließen wassergeschützt ab und verfügen weiterhin über mehrere Schutzebenen.

Welche Ladekabel zum Laden für E-Fahrzeuge gibt es? Sind diese genormt?

Für das Laden von Elektroautos gibt es zwei unterschiedliche Ladekabel: das "Mode 2-Ladekabel" und "Mode 3-Ladekabel". Mode 2-Ladekabel werden werkseitig mitgeliefert und dient dem Notladen an der Haushaltssteckdose. Mode 3-Ladekabel dienen der Verbindung zwischen Ladestation und Elektroauto.

Welche Steckertypen für E-Fahrzeuge gibt es?

Es gibt Ladestecker Typ 1 und Typ 2. In Europa hat sich der Stecker Typ 2 als Standard durchgesetzt, somit benötigen Sie zum Laden an einer Wallbox oder Ladestation ein Mode 3-Ladekabel mit einem Typ 2-Stecker.

Akku und Batterie werden sprachlich verwendet, ist dasselbe gemeint?

Der Begriff "Batterie" wird sowohl als Oberbegriff für Engergiespeicher benutzt, als auch als Bezeichnung für einen nicht wiederaufladbaren Engegiespeicher. Mit Akkus (Akkumulatoren) werden wiederaufladbare Energiespeicher bezeichnet. Im Zusammenhang mit Elektromobilität wird immer wieder von Hochvoltbatterie gesprochen. Es handelt sich hierbei aber natürlich um einen wiederaufladbaren Hochvoltakku.

Warum werden Batterien nicht zu 100 % geladen?

Jede Traktionsbatterie hat einen Überladungsschutz, der nicht genutzt werden kann. Dies ist bei allen Lithium-Ionen Akkus der Fall. Eine komplette Voll- bzw Entladung schadet den Zellen. Batterien enthalten also einen Überspannungs- und Tiefenentladungsschutz, der die Batterie vor Schäden schützt. Diese Reserve ist nicht nutzbar. Somit wird eine Batterie niemals zu 100% geladen bzw komplett entladen.

Kann man sein Fahrzeug auch im Ausland aufladen?

Ja natürlich, in einigen europäischen Ländern (z.B. die Niederlande, Österreich, Schweiz, Skandinavien) gibt es schon eine sehr gut ausgebaute Ladeinfrastruktur. Empfehlenswert ist sich natürlich vorab über die Angebote und Bezahlmöglichkeiten zu informieren. Eine zukünftige von ŠKODA angebotene Ladekarte wird ebenfalls international einsetzbar sein und den Zugang zu öffentlichen Lademöglichkeiten weiter erleichtern.

 

Ja, ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen. Darüber hinaus bin ich unterrichtet worden, dass ich diese Einwilligung widerrufen kann.
Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine vorstehenden personenbezogenen Daten zum Zwecke der persönlich auf mich zugeschnittenen Werbung und Marktforschung von der Gerhard Schuster GmbH verarbeitet und genutzt werden.


1
Der Neue ŠKODA ENYAQ iV 80. Wert im WLTP-Messverfahren ermittelt. Tatsächliche Reichweite abhängig von Faktoren wie persönlicher Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Witterungsverhältnissen, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, Vortemperierung, Anzahl der Mitfahrer.

2 Theoretischer Wert bei Ladung von 10 % auf 80 % an einer öffentlichen HPC-Schnellladestation. Tatsächliche Ladedauer abhängig von äußeren Faktoren wie Leistung der Ladestation, Außentemperatur etc.

3 Der Umweltbonus für den ENYAQ iV 80 setzt sich aus einer staatlichen Förderung (6.000,– €) und einem Herstelleranteil (3.000,– € netto) zusammen. Die Auszahlung im Falle der Gewährung der beantragten staatlichen Förderung erfolgt erst nach positivem Bescheid. Den Herstelleranteil inkludiert ŠKODA direkt beim Kauf oder Leasing. Die Förderung endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, voraussichtlich spätestens am 31.12.2021. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bafa.de
Kraftstoffverbrauch abhängig vom Ausstattungsumfang. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter http://www.skoda-auto.de/wltp

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu ihrer verpflichtenden Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter https://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.



* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen C02-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die C02-Emission und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen " entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.